Commercial Due Diligence

KUNDENSITUATION

Eine deutsche Mittelstandsholding, die vornehmlich mittel- und langfristige Beteiligungen an etablierten Unternehmen hält, hat spontan die Chance einer neuen Beteiligungsoption erhalten. Das Target Unternehmen stammte aus dem Bereich der Verarbeitung von Mineralwerkstoffen. Im Rahmen einer Beteiligungsprüfung sollte kurzfristig eine Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse als Teil einer CDD erarbeitet werden.

UNSER ANSATZ

  1. Um ein grundlegendes Verständnis für das Geschäftsmodell und die Branche des Targets zu bekommen, führten unsere BeraterInnen im ersten Schritt eine ausgiebige Recherche zum Markt von Mineralwerkstoffen, den zugehörigen Verarbeitern sowie den aktuellen Trends durch. Weiterhin wurden in diesem Schritt über 120 potenzielle Interviewkontakte aus der Branche identifiziert.

  2. Nach Erstellung eines Fragebogens in Abstimmung mit dem Kunden, führten unsere BeraterInnen 30 Experteninterviews mit Wettbewerbern, Lieferanten, Kunden und Verbänden durch. Die Recherche-Ergebnisse konnten so plausibilisiert und ein besserer Einblick in besonders interessante Marktsegmente gewonnen werden.

  3. Um die Basis für eine Handlungsempfehlung zu schaffen, galt es nun die gesammelten Interviews und Research-Ergebnisse zu synthetisieren und eine erste Analyse samt Hypothesen abzuleiten. Die Analyse beinhaltete unter anderem eine Segmentierung der Kundengruppen des Targets sowie die Herausarbeitung wesentlicher Kaufkriterien im Markt für Mineralwerkstoffe.

  4. Als letzten Schritt präsentierten unsere BeraterInnen dem Kunden eine ausführliche Einschätzung der Attraktivität der Beteiligungsoption hinsichtlich Markt-, Kunden- und Wettbewerbsumfeld.

ERZIELTE ERGEBNISSE

Durch das Projekt konnten wir dem Kunden eine expertenbasierte Einschätzung zu Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken hinsichtlich des Geschäftsmodells des Targets liefern. Dem Kunden wurden aktuelle Markttrends und Wachstumsprognosen vermittelt sowie eine klare Empfehlung ausgesprochen, ob die Beteiligung wirtschaftlich sinnvoll erscheint.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder abonnieren Sie unseren Newsletter!